Badesaison-Start an den Teublitzer Badestellen

TEUBLITZ (sr). Mit dem bevorstehenden Pfingstwochenende öffnen die Teublitzer Badestellen “Höllohe” und Saltendorf ihre Tore für die Badesaison 2024. Die sonnigen Monate laden wieder zu entspannten Stunden am Wasser ein. Die Stadt und die Wasserwachten haben umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um ein sicheres Badeerlebnis für alle Gäste zu gewährleisten.

Technischer Leiter der Wasserwacht Teublitz, Markus Frey (li.) und Bürgermeister Thomas Beer (re.) freuen sich auf den Start der Badesaison und wünschen den Gästen einen tollen Bade-Sommer. (Foto: Thomas Stegerer)

Ab dem Pfingstwochenende steht die Badestelle “Höllohe” offiziell für Familien, Freunde und Erholungssuchende zur Verfügung. Zahlreiche ehrenamtliche Wasserretter sind dann immer am Wochenende vor Ort, um die Badegäste zu überwachen und im Notfall schnell eingreifen zu können. Zusätzlich wurden Hinweisschilder aufgestellt, die auf mögliche Gefahren hinweisen und zu verantwortungsvollem Verhalten aufrufen.

„Die Sicherheit der Badegäste hat oberste Priorität“, so Markus Frey, Technischer Leiter der Wasserwacht Teublitz. Ebenso betonte er aber auch die Elternaufsichtspflicht für Kinder und Kleinkinder sowie die Verwendung geeigneter Schwimmhilfen. Bürgermeister Thomas Beer, der zum Start der Badesaison vorbeigeschaut hatte, schloss sich den Worten Freys an und dankte zugleich für den unermüdlichen Einsatz der Ehrenamtlichen der beiden Wasserwachten.

Eine Neuerung gibt es auch dieses Jahr in der Badestelle Teublitz: Am 1. Juni 2024 startet die Burglengenfelder Familie Hermelin, bekannt für ihren Imbiss “Zum Froschhaxl” mit dem Betrieb des Kiosks in der Badestelle. Die Gäste haben somit auch künftig die Chance auf erfrischende Getränke und leckere Speisen.

Weitere Informationen zu den Badestellen in Teublitz und Saltendorf sind zu finden unter: www.teublitz.de/teublitz-erleben/freizeitangebote/badestellen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner