Bayerische Schautauben-Sonderschau in der Geflügelhalle in Verau

MAXHÜTTE-HAIDHOF (sr). Die Geflügelhalle in Verau war auch in diesem Jahr wieder Ausstellungsort für die diesmal 40. Bayerische Schautauben-Sonderschau des „SV-Züchter Deutscher Schautauben Gruppe Regensburg“.

Das Foto zeigt die Sieger zusammen mit Erstem Bürgermeister Rudolf Seidl (r.) und dem Leiter der Ausstellung Max Feuerer (2. v. r.). Foto: Otto Rappl

Organisiert wurde die Ausstellung vom Geflügelzuchtverein Maxhütte-Haidhof, federführend durch ersten Vorstand Max Feuerer. Die Ausstellung fand heuer zum 30. Mal in der Geflügelhalle in Verau statt. „Mit über 600 Tieren und weit über 50 Ausstellern ist diese Schau eine der größten Schautauben-Sonderausstellungen bundesweit“, so erster Vorsitzender der SV-Züchter Deutscher Schautauben, Johann Weiler. Es waren Aussteller und Züchter aus dem gesamten Bundesgebiet, aus Ungarn, Rumänien und der Schweiz vor Ort.

Erster Bürgermeister Rudolf Seidl eröffnete die Ausstellung mit einem Grußwort. „Die Stadt Maxhütte-Haidhof betrachtet es als besondere Ehre und Auszeichnung zugleich, dass eine Veranstaltung dieser Größenordnung bei uns abgehalten werden kann“, so das Stadtoberhaupt. Er dankte dem ersten Vorstand und Ausstellungsleiter Max Feuerer vom Geflügelzuchtverein Maxhütte-Haidhof für die hervorragende Organisation und Durchführung der Schau. Er wünschte den Ausstellern und Züchtern weiterhin viel Erfolg, gute Kameradschaft in den Vereinen sowie den Gewinnern weiterhin viel Freude mit ihren Auszeichnungen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner