Rathaus-Erneuerung: Erste Anlaufstelle wird umgebaut

TEUBLITZ (sr). Nach dem Richtfest im Juli 2022 für die Rathaus-Erweiterung ging auf der Baustelle wieder einiges voran. Auch im Bestandsgebäude geht es mit den nächsten Umbaumaßnahmen weiter. In den kommenden Wochen wird die Info-Stelle erneuert.

Die Info-Stelle beim Haupteingang des Rathauses wie man sie bislang kennt, wird in den kommenden Wochen funktionell umgebaut. Foto: Thomas Stegerer, Stadt Teublitz

Begonnen wird mit dem Umbau der Info-Stelle, die sich direkt neben dem Haupteingang des Rathauses befindet, ab dem 29. August 2022. Zunächst kommt es zu Abbruch- und Elektroarbeiten, ehe mit dem Aufbau und der Neumöblierung begonnen wird. Abgeschlossen wird die Erneuerung der Info-Stelle im Rathaus-Foyer voraussichtlich Ende Oktober 2022 sein.

Bis zu diesem Zeitpunkt befindet sich die „erste Anlaufstelle“ im Rathaus in Zimmer Nummer eins im Erdgeschoss. Dieser Raum befindet sich direkt gegenüber der bisherigen Info-Stelle und ist für Besucher*innen leicht erreichbar. Während der Erneuerung der Info-Stelle ist auch im Bestandsgebäude wieder mit erhöhten Lärm- und Geräuschkulissen zu rechnen.

Beim Rathaus-Erweiterungsbau schreiten die Arbeiten stetig voran. So sind seit dem Richtfest Mitte Juli die Spenglerarbeiten abgeschlossen worden und auch die Pfosten-Riegel-Fassade (Glasfront mit Befestigung) ist inzwischen vollständig eingebaut. In den letzten Zügen befinden sich bereits die Innen- und Außenputzarbeiten sowie das Eingießen des Estrichs. In den nächsten Wochen stehen im Erweiterungsbau die Trockenbauarbeiten und der Einbau der Innentüren und Trennwände an.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner