Schausteller spenden Gutscheine und Fahrtickets für das 70. Teublitzer Volksfest

TEUBLITZ (sr). Das Volksfest, das vom 8. bis 12. Mai 2024 im Teublitzer Stadtpark stattfindet, verspricht Spaß und Unterhaltung für Besucherinnen und Besucher. Verbunden mit einem unterhaltsamen Besuch am Fest sind aber auch dabei aufkommende Kosten. Das ist auch den Schaustellern und Organisatoren bewusst. Deshalb spendeten die Schausteller des Festplatzes nun Gutscheine und Fahrtickets für Bedürftige der Tafel im Städtedreieck.

Bürgermeister Thomas Beer und Franz Rother (1. und 2. v.li.) von der Tafel im Städtedreieck mit der Schausteller-Familie vom 70. Teublitzer Volksfest im Herzen des Festplatzes im Stadtpark. (Foto: Thomas Stegerer)

In einer gemeinsamen Initiative haben die Schausteller und Standbetreiber des Volksfestes gemeinsam mit der Stadt Teublitz eine großzügige Spende organisiert. Demnach wurde eine hohe Anzahl von Gutscheinen und Fahrtickets, die an Bedürftige im Städtedreieck Burglengenfeld, Maxhütte-Haidhof und Teublitz weitergegeben werden, an die „Tafel im Städtedreieck“ übergeben.

Die Idee, Gutscheine und Fahrtickets für das Volksfest zu spenden, wurde geboren, um allen Menschen in der Region die Möglichkeit zu geben, das Fest nicht „nur“ zu besuchen, sondern es auch zu erleben. Die Spende wird über die Tafel im Städtedreieck koordiniert, die sich seit langem für bedürftige Familien und Einzelpersonen in der Region einsetzt.

Bürgermeister Thomas Beer äußerte sich dankbar über diese großzügige Geste: “Die Spende ist ein wunderbares Beispiel für die Solidarität und Unterstützung, die unsere Gemeinschaft erzeugen kann. Ich danke den Schaustellern und Standbetreibern für ihre Großzügigkeit, die vielen Menschen unvergessliche Momente und Erinnerungen schenken wird.”

Zu den Schaustellern zählen Betreiber von Fahrgeschäften, Spiel- und Schießbuden und auch kulinarischer Angebote. Das sind Familie Bechstedt mit dem Laufgeschäft „The new Psychodelic“, Familie Böhme mit dem Riesenrad „Goldenes Rad“, Benjamin Dobler mit seiner „kleinen Taverne“, die Teublitzerin Angelika Fischer mit ihren Süßwaren, Familie Gugel mit dem Asia-Imbiss „Planet Hollywok“, Melanie Hofacker mit ihrer „Schatzkiste“, die Kollmanns mit Pfeile- und Dosenwerfen, die Metzgerei Wilhelm mit Leckereien vom Grill, die Familie Meisel mit ihrem Schießwagen, Entenangeln und Kugelstechen, Jan-Marco Müllner mit seinem Disney-Kinderkarussell, Heiko Perz mit dem Autoscooter, Familie Ploss mit der Verlosung „Casino Royal“, der Teublitzer Erwin Pretzl mit Steckerlfisch, Nicolaas Sipkema mit dem „Gourmet Schlößchen“ und Familie Staudenrausch mit dem „Musikexpress“.

Das 70. Teublitzer Volksfest ist am Mittwoch, den 8. Mai um 18:00 Uhr gestartet und lockt täglich bis zum Sonntag, den 12. Mai 2024.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner