Asylsuchende bei Duggendorf festgestellt

Polizeiinspektion Regenstauf – 22.12.2023 –

Asylsuchende bei Duggendorf festgestellt …..

Duggendorf. Am Donnerstagnachmittag, 21.12.2023 ging gegen 14.00 Uhr die Mitteilung einer aufmerksamen Verkehrsteilnehmerin ein, die beobachtet hatte, wie mehrere Personen mit arabischem Aussehen aus einem Lkw stiegen und in Richtung Wald gingen. Durch eine Streife der Polizeiinspektion Regenstauf konnten im Anschluss fünf Männer mit syrischerund irakischer Staatsangehörigkeit im Ortsgebiet von Duggendorf aufgegriffen werden. Die Männer im Alter von 15 bis 49 Jahren waren vor kurzem ohne die erforderlichen Erlaubnisse ins Bundesgebiet eingereist und wurden zur Durchführung der polizeilichen Maßnahmen zur Dienststelle nach Regenstauf gebracht. Im Anschluss daran wurden die Männer in die Erstaufnahmeeinrichtung nach Regensburg gefahren, wo nun das angestrebte Asylverfahren angestoßen wird.
Der Ermittlungsdienst der Polizeiinspektion Regenstauf hat mit den aus den Befragungen gewonnen Erkenntnissen zudem Ermittlungen aufgenommen, um nach Möglichkeit die Hintermänner dieser illegalen Migration zu identifizieren.

Verkehrsunfallflucht in Lappersdorf

Lappersdorf. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Donnerstagabend, 21.12.2023 mit seinem Fahrzeug einen Gartenzaun an der Kreisstraße im Ortsteil Kareth und verursachte so einen Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Da es Hinweise zum möglichen Verursacher gibt, hat die Polizeiinspektion Regenstauf gezielte Ermittlungen wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort eingeleitet. Anwohner oder Passanten die sachdienliche Hinweise zum Umfallgeschehen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Tel.-Nr. 09402/9311-0 in Verbindung zu setzen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner