Explosion eines Kühlschranks in Dachelhofen

Polizeiinspektion Schwandorf – 7.4.2023 –

Schwandorf …..

Explosion eines Kühlschranks in Dachelhofen …..

Völlig überrascht war ein 55-Jähriger Schwandorfer, als er gegen 15:00 Uhr von der Arbeit nach Hause kam. Dort fand er in seiner Küche ein Trümmerfeld aus Lebensmitteln vor.
Zudem fanden sich Risse im Mauerwerk. Da der Mann eine Explosion vermutete, rief er bei der integrierten Leitstelle an. Sowohl Feuerwehr, als auch Polizei nahmen sich dem Vorfall an. Vor Ort bestätigte sich die Vermutung des Mannes. Allen Anschein nach war der 12 Jahre alte Kühlschrank aufgrund eines technischen Defekts im Druckbehälter für das enthaltene Kühlmittel tatsächlich explodiert. Bei der Explosion wurde die Kühlschranktür herausgerissen und der gesamte Inhalt des Kühlschranks wurde in der Küche verteilt. Die Druckwelle war so massiv, dass die Wände der Küche Risse bekamen. Die Gebäudestatik wurde hierdurch nicht beeinträchtigt. Auch wurden keine Personen verletzt. Hätte sich zum Zeitpunkt der Explosion jemand in der Nähe des Kühlschranks
befunden, hätte dieser sicherlich schwere Verletzungen davongetragen.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am Donnerstag gegen 18:48 Uhr befuhr ein 22-Jähriger Schwandorfer mit seinem VW-Golf die Haydnstraße in Schwandorf. Als er in die Regensburger Straße einbog, übersah er einen von links kommenden Pkw. Dieser befand sich auf der vorfahrtsberechtigten Straße und war mit zwei Personen besetzt. Zwischen en beiden Pkw kam es im Stoßstangenbereich zum Zusammenstoß. Beide Fahrer blieben laut eigenen Angaben unverletzt. Lediglich die Beifahrerin vom geschädigten Fahrzeugführer klagte über Schmerzen im Arm. Sie wurde vorsorglich für weitere Untersuchungen in eines der umliegenden Krankenhäuser verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein polizeilich geschätzter Sachschaden von ca. 10.500 €.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner