Lautstarker Streit aufgrund spielender Kinder

Polizeiinspektion Schwandorf – 11.12.2023 –

Schwandorf …..

Lautstarker Streit aufgrund spielender Kinder …..

Am 02.12.2023, gegen 22:30 Uhr, kam es in Schwandorf zu einem lautstarken Streit zwischen zwei Familienväter. Zuvor hatte sich ein Familienvater beim anderen Familienvater über seine laut spielenden Kinder beschwert. Im Laufe der verbalen Streitigkeit filmte der 23-Jährige Sohn eines Familienvaters das ganze Szenario mit seinem Mobiltelefon. Anschließend versandte er das Videomaterial via WhatsApp an andere Personen. Aus diesem Grund wurde im Nachgang Anzeige durch die Geschädigten bei der Polizeiinspektion Schwandorf erstattet. Den 23-Jährigen erwarte nun u. a. eine Anzeige nach dem Kunsturhebergesetz.

Vorderes Kennzeichen von einem Pkw entwendet

Im Zeitraum 06.12.2023, 00:00 Uhr, bis 08.12.2023, 09:50 Uhr, wurde das vordere Kennzeichen eines Pkws, welches in der Friedhofstraße in Wackersdorf geparkt war, durch einen bislang unbekannten Täter entwendet. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Schwandorf zu melden.

Verkehrsunfall am Parkplatz der Oberpfalzhalle

Am 08.12.2023, gegen 14:00 Uhr, kam es am Parkplatz bei der Oberpfalzhalle zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkws. Hierbei übersah eine 56-Jährige Autofahrerin aus Neunburg eine von rechts kommenden, bevorrechtigte 43-Jährige Autofahrerin. Es kam infolgedessen zu einem Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge waren daraufhin nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird auf ca. 3000 Euro geschätzt. Glücklicherweise wurde bei dem Verkehrsunfall niemand verletzt.

Zeichen und Weisungen der Polizeibeamten missachtet

Am 08.12.2023, gegen 18:15 Uhr, musste die B85 bei Wackersdorf, Fahrtrichtung Schwandorf, aufgrund eines Pannen-Lkws durch die Polizei für zwei Stunden, bis zur Abschleppung des Fahrzeuges, gesperrt werden. Obwohl die Fahrbahn gesperrt war und dies auch deutlich durch entsprechende Warneinrichtungen sowie Verkehrszeichen erkennbar war, fuhren drei Fahrzeugführer dennoch in den gesperrten Bereich hinein. Zudem wurden die Weisungen der Polizeibeamten, stehen zu bleiben, durch die drei Fahrzeugführer einfach missachtet. Eine Pkw-Fahrerin überfuhr sogar eine Pylone und fuhr daraufhin einfach weiter. Gegen diese wird nun aufgrund eines unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. Den Fahrern, welche die Weisungen der Polizeibeamten missachtet hatten, droht zudem eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige nach der Straßenverkehrsordnung.

Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein Auto gefahren

Am 08.12.2023, gegen 23:45 Uhr, wurde ein 27-Jähriger tschechischer Staatsbürger durch Beamte der Polizeiinspektion Schwandorf in Schwandorf einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnten die Polizeibeamten feststellen, dass gegen den Fahrer ein rechtskräftiger Fahrerlaubnisentzug besteht. Zudem konnten drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Der Fahrer gab auf Nachfrage an, vor kurzem einen Joint geraucht zu haben. Aus diesem Grund wurde eine Blutentnahme beim Fahrer veranlasst und durchgeführt. Ihn erwartet nun eine Anzeige aufgrund Fahren ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehr aufgrund berauschender Mittel.

Schneeball auf fahrendes Auto geworfen

Am 08.12.2023, gegen 22:20 Uhr, warf ein 18-Jähriger Schwandorfer in Ettmannsdorf einen Schneeball auf ein fahrendes Auto. Der 29-Jährige Autofahrer stieg daraufhin aus und hielt einen schwarzen Gegenstand, welcher laut Angaben der Zeugen einer Schusswaffe ähnlich sah, in seiner Hand. Der Schneeballwerfer flüchtete anschließend. Zwischen dem 29-Jährigen Autofahrer und den vor Ort gebliebenen Freunden des Schneeballwerfers kam es im Anschluss zu einem Streitgespräch. Den schwarzen Gegenstand hielt er hierbei die ganze Zeit über in seiner Hand. Nach dem Streitgespräch stieg der 29-Jährige Autofahrer wieder in sein Fahrzeug ein und fuhr davon. Anschließend verständigten die Freunde des Schneeballwerfers die Polizei. Bei der später durchgeführten Kontrolle des 29-Jährigen Autofahrers konnte keine Schusswaffe aufgefunden werden. Den 18-Jährigen Schneeballwerfer erwartet nun eine Anzeige aufgrund eines gefährliches Eingriffs in den Straßenverkehr. Den 29-Jährigen erwartet nun eine Anzeige aufgrund einer versuchten Nötigung.

Rollstuhlfahrer fuhr absichtlich gegen geparkten Pkw

Am 08.12.2023, gegen 16:30 Uhr, fuhr ein Rollstuhlfahrer in Schwandorf absichtlich gegen einen geparkten Pkw und beschädigte diesen. Grund hierfür war ein langjähriger Nachbarschaftsstreit. Den 56-Jährigen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Getränkeautomat eingeschlagen

Am 09.12.2023, gegen 02:15 Uhr, schlug ein bislang unbekannter Täter mittels einem Stein die Glasscheibe eines Getränkeautomaten in der Bahnhofstraße in Schwandorf ein. Daraufhin entwendete dieser diverse Getränkedosen aus dem Automaten und flüchtete. In der Nacht kam es noch zu zwei weiteren Diebstählen von Getränkedosen aus dem eingeschlagenen Automaten. Zwei andere bislang unbekannte Täter nahmen sich einfach ein Getränk aus dem Automaten, ohne hierfür zu bezahlen. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Schwandorf zu melden.

Verkehrsunfallflucht am Globus-Parkplatz

Am 09.12.2023, gegen 15:00 Uhr, kam es beim Globus-Parkplatz in Schwandorf zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei fuhr ein bislang unbekannter Täter einen anderen geparkten Pkw an und beschädigte diesen. Der Verkehrsunfall und die anschließende Flucht konnten durch einen unbeteiligten Zeugen beobachtet werden. Dieser teilte den Sachverhalt anschließend dem später hinzugekommen Geschädigten mit, welcher im Anschluss Anzeige bei der Polizeiinspektion Schwandorf erstattete. Die Personalien des unbeteiligten Zeugen sind aktuell unbekannt. Es wird gebeten, dass sich dieser Zeuge sowie weitere Zeugen der Unfallflucht bei der Polizeiinspektion Schwandorf melden.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner