Rabiater Dieb in Regenstauf

Polizeiinspektion Regenstauf – 15.2.2023 –

Rabiater Dieb in Regenstauf …..

Regenstauf. Da ein 62-jähriger Landkreisbewohner von den Angestellten eines Baumarktes An der Hasler Zell dabei beobachtet wurde, wie er Waren ohne zu bezahlen mit in sein Fahrzeug genommen hat, wollten ihn die Angestellten bis zum Eintreffen der informierten Polizei festhalten. Als der 62-Jährige dies erkannte, entledigte er sich des Diebesgutes und schob mit seinem Fahrzeug einen 51-jährigen Angestellten zur Seite, wodurch der Mann am Bein verletzt wurde. Letztlich schaffte es der Mann mit seinem Fahrzeug vom Tatort zu flüchten. Aufgrund der Gesamtumstände gelang es Beamten der Polizeiinspektion Regenstauf schnell, den Flüchtigen zu identifizieren und mit diesem persönlich in Kontakt zu treten. Der 62-Jährige sieht sich nun wegen räuberischem Diebstahl und einem Aggressionsdelikt im Straßenverkehr mit strafrechtlichen Ermittlungen konfrontiert. Nach der Durchführung der ersten polizeilichen Maßnahmen konnte der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt werden.

Verkehrsunfall in Zeitlarn

Zeitlarn. Beim Einbiegen von der Zeitlbergstraße in die Hauptstraße übersah ein 76-jähriger Landkreisbewohner mit seinem Pkw mutmaßlich einen herannahenden Seat, der von einem 25-jährigen Regensburger gelenkt wurde. Durch das Einfahren in die vorfahrtsberechtigte Straße kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch die Insassen jeweils Prellungen erlitten. Der 76-Jährige wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 12.000 Euro. Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen werden von der Polizeiinspektion Regenstauf durchgeführt.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner