Sachbeschädigung und Körperverletzung

Polizeiinspektion Schwandorf – 10.10.2023 –

Schwandorf …..

Sachbeschädigung und Körperverletzung …..

Am Montag gegen 23:00 Uhr wurde die Polizei in die Lindenstraße gerufen. Ein am Kopf verletzter Mann würde gegen ein Fahrzeug schlagen. Die Beamten trafen letztlich auf einen 34-jährigen Anwohner der Lindenstraße, der tatsächlich eine deutliche Wunde am Kopf aufwies. Der 34-Jährige wurde zur Wundversorgung in ein Schwandorfer Krankenhaus eingeliefert. Eine Nachschau an den geparkten Pkw ergab keine sichtbaren Beschädigungen. Woher die Wunde am Kopf stammte, konnte oder wollte der deutlich alkoholisierte 34-Jährige nicht angeben.
Zeugen, die Angaben zur Entstehung der Verletzung machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Schwandorf in Verbindung zu setzen.

Auf Hausverbot folgt Anzeige

Ein 34-Jähriger aus Schwandorf befand sich am Montagnachmittag beim Einkaufen in einem Supermarkt in der Paul-von-Denis-Straße. Als er ein aggressives Verhalten gegenüber den anderen Kunden des Marktes an den Tag legte, erhielt er durch die Marktleitung ein Hausverbot. Das Hausverbot hielt den 34-Jährigen jedoch nicht ab, den Markt am späten Abend nochmals zu betreten und erneut negativ gegenüber unbeteiligten Kunden aufzufallen. Die Marktleitung erstattete nun Anzeige gegen den 34-Jährigen wegen Hausfriedensbruchs.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner