Verkehrsunfall mit Sachschaden …

PI REGENSTAUF – 17.7.2018 …

Kallmünz …

Verkehrsunfall mit Sachschaden …
Am Montag, den 16.07.18, gegen 17.00 Uhr, kam es an der Einmündung der Staatsstraßen 2165 und 2235 zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw´s. Der 82-jährige Unfallverursacher befuhr mit seinem BMW die St 2165 von Traidendorf in Richtung Duggendorf. An der Einmündung zur St 2235 wollte er in diese nach links abbiegen und übersah dabei einen 38-jährigen VW, der im Gegenverkehr von Duggendorf kommend geradeaus in Richtung Traidendorf unterwegs war. Beide Fahrzeuglenker waren zum Glück angegurtet und wurden bei dem Zusammenstoß nicht verletzt. Die beiden Fahrzeuge waren jedoch nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt 10.000 EUR.

Lappersdorf

Jugendlichen mit Marihuana erwischt
Nachdem es in der Grünanlage hinter den Anwesen Oppersdorfer Straße 17-19, im Bereich des sog. Pavillion, in letzter Zeit vermehrt zu Ruhestörungen gekommen war, führten Beamte der PI Regenstauf am Montag, den 16.07.18, gegen 19.20 Uhr, eine Kontrolle bei den anwesenden Jugendlichen durch. Dabei konnte bei einer 15-jährigen Person eine geringe Menge an Marihuana sichergestellt werden. Der Junge wurde zur PI Regenstauf verbracht und nach der Sachbearbeitung seinem Vater übergeben. Den Jugendlichen erwartet nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.