Beamer aus Paket entwendet

Polizeiinspektion Schwandorf – 25.10.2023 –

Schwandorf …..

Beamer aus Paket entwendet …..

Ein Anwohner der Straße Zum Guten Hirten hatte sich im Internet einen Beamer bestellt. Da er bei Auslieferung des Paketes nicht zu Hause war, hinterlegte der Paketzusteller das Paket am vereinbarten Ablageort. Der Anwohner fand das Paket am frühen Nachmittag jedoch geöffnet und leer vor. Der Beamer der Marke Dangbei hatte einen Wert von knapp 1.300.- Euro.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Schwandorf entgegen.

Diebstahl aus mehreren Pkw – Tatverdächtiger ermittelt

Am 23.10.2023 berichtete die PI Schwandorf über mehrere Diebstähle aus Pkw. Ein dringend Tatverdächtiger wurde nun ermittelt.
Am vergangenen Wochenende waren in Schwandorf mehrere Pkw geöffnet und diverse Gegenstände aus den Fahrzeugen entwendet worden. Parallel hatte die Polizei die Mitteilung einer Anwohnerin, die in unmittelbarer Nähe der Tatorte wohnt, erhalten, dass sich ein unbekannter Mann unberechtigt in ihrem Garten aufgehalten hätte. Der Mann wurde durch die private Videokamera aufgezeichnet. Anhand der übermittelten Bilder fiel der Tatverdacht schnell auf einen bereits hinlänglich wegen gleich gelagerter Delikte bei der Polizei bekannten 29-Jährigen aus Schwandorf. Dem 29-Jährigen konnten in der Folge insgesamt fünf Diebstähle aus Kraftfahrzeugen, die der Serie des Wochenendes zugeordnet sind, nachgewiesen werden.
Der 29-Jährige war aber auch nach dem Wochenende weiter aktiv. Am Dienstagmorgen wurde er durch einen Passanten beobachtet, wie er sich in der Aussiger Straße zunächst hinter einem Mülleimer versteckte, dann durch das Fenster eines Kindergartens blickte und schließlich einen E-Scooter, der vor dem Kindergarten abgestellt war, mitnehmen wollte. Als ihn der Passant auf sein Verhalten ansprach lies er unter mehrfachen Beleidigungen gegen den Passanten von dem E-Scooter ab.
Am Dienstagabend kontrollierten Beamte der PI Schwandorf den 29-Jährigen am Bahnhofsplatz. Bei der Durchsuchung seiner Person fanden die Beamten eine Dose Energy-Drink und mehrere Stangen Zigaretten. Zur Herkunft der Waren befragt verstrickte sich der 29-Jährige in erhebliche Widersprüche. Wie sich herausstellte hatte er die Waren unmittelbar zuvor aus dem Lager des DB-Store am Bahnhof gestohlen.
Den 29-Jährigen erwarten nun eine Vielzahl an Strafverfahren, u.a. wegen Diebstahls, Hausfriedensbruch und Beleidigung.