Diebstahl aus Opferstock in Bernhardswald

Polizeiinspektion Regenstauf – 21.5.2024 –

Diebstahl aus Opferstock in Bernhardswald …..

Bernhardswald. In der Kirche im Ortsteil Pettenreuth entwendete ein unbekannter Dieb aus dem Opferstock das eingeworfene Bargeld. Der Täter agierte dabei im Zeitraum von Freitagabend, 17.05.2024 bis Samstagmorgen und gelange mutmaßlich an einen geringen Betrag. Die Polizeiinspektion Regenstauf hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Tel.-Nr. 09402/9311-0.

Pkw in Regenstauf beschädigt

Regenstauf. Ein blauer Ford war im Zeitraum von Dienstag, 14.05.2024 bis Sonntag, 19.05.2024 das Ziel eines unbekannten Täters, der das Fahrzeug durch Kratzer beschädigte und so einen Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro verursachte. Das Fahrzeug stand im Tatzeitraum an verschiedenen Stellplätzen im Ortsgebiet von Regenstauf. Personen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Regenstauf unter der Tel.-Nr. 09402/9311-0 in Verbindung zu setzen.

Verkehrskontrolle in Lappersdorf deckt unter anderem Drogendelikt auf

Lappersdorf. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle hielten Beamte der Polizeiinspektion Regenstauf am Montagnachmittag, 20.05.2024 einen 50-jährigen Landkreisbewohner mit seinem Pkw an. Die folgenden Überprüfungen zeigten, dass der Mann wohl unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war und zudem Cannbisprodukte in unzulässigem Umfang dabei hatte. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft erfolgte daraufhin die Durchsuchung der Wohnung des Mannes, wo weitere Cannabisprodukte aufgefunden und sichergestellt wurden. Der Mann sieht sich nun mit Strafanzeigen nach dem Cannabiskonsumgesetz sowie nach verkehrsrechtlichen Vorschriften konfrontiert. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen konnte der 50-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt werden.

Alkoholisiert und ohne Versicherungsschutz in Regenstauf unterwegs

Regenstauf. Weil an einem E-Scooter kein Versicherungskennzeichen angebracht war, entschlossen sich Beamte der Polizeiinspektion Regenstauf am Montagabend, 20.05.2024 zur Kontrolle des Fahrers, einem 40-jährigen Landkreisbewohner. Dieser stand zudem unter Alkoholeinfluss, weshalb sich der Mann nun mit verschiedenen verkehrsrechtlichen Delikten konfrontiert sieht.