Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Polizeiinspektion Schwandorf – 7.4.2024 –

Schwandorf …..

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort …..

Am 28.03.2024 ereignete sich in der Friedrich-Ebert-Straße 57 gegen 17.40 Uhr eine Verkehrsunfallflucht. Beim Sichten einer Sicherheitskamera konnte er beobachten, wie ein Pkw rückwärts gegen ein Schild fuhr und anschließend wegfuhr. Ein Teilkennzeichen konnte abgelesen werden. Der Schaden wir auf ca. 350 € geschätzt.
Die PI Schwandorf bittet um sachdienliche Hinweise.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Am 04.04.2024 ereignete sich in der Zeit von 16.25 – 16.45 Uhr in der Herbststraße 14 a eine Verkehrsunfallflucht. Ein dunkler Kastenwagen rangierte in einer Parklücke und stieß gegen eine grauen Suzuki. Dabei beschädigte er die Front des Pkw wobei ein Schaden von geschätzten 1000 € entstand. Anschließend entfernte er sich unerkannt. Vermutlich handelte es sich um einen Kastenwagen mit Schwandorfer Kennzeichen.
Die PI Schwandorf bittet um sachdienliche Hinweise.

Diebstahl aus einem Pkw

Am 05.04.2024 ereignete sich in der Zeit von 12 – 21.30 Uhr in der Steinberger Straße gegenüber des Krankenhauses ein Diebstahl aus einem Pkw. Ein bislang unbekannter Täter schlug die rechte Seitenscheibe eines geparkten Golfs ein und entwendete den Rucksack vom Beifahrersitz. Darin befand sich ein Laptop Marke Microsoft Kopfhörer, ein Buch sowie eine Geldbörse mit 100 € Inhalt. Der Sachschaden wird auf 1500 €, der Beuteschaden auf 4000 € geschätzt.
Die PI Schwandorf bittet um sachdienliche Hinweise.

Brand in einer Wohnung

Am 06.04.2024 ereignete sich gegen 16 Uhr ein Brand in einer Wohnung in der Regensburger Straße 32. Eine 39-jährige benutzte einen Heizlüfter, um ihre Wäsche zu trocknen. Diesen stellte sie unter den Wäscheständer. Nach einiger Zeit fing die Wäsche Feuer und griff auf griff auf Couch, Bett und Teppich über. Sie konnte mit ihren 3 Kindern (17, 13, 7 Jahre alt) die Wohnung rechtzeitig verlassen. Trotzdem wurden alle 4 durch das Einatmen von Rauchgasen leicht verletzt. Die Mutter und die 7 jährige wurden in das Krankenhaus Burglengenfeld zur Behandlung eingeliefert. Der Schaden in der Wohnung wird auf mindestens 25 000 € geschätzt und ist nicht mehr bewohnbar. Die FFW Schwandorf löschte den Brand.
Gegen die 39-jährige Mutter wird nun ein Verfahren wegen herbeiführen einer Brandgefahr und Körperverletzung eingeleitet.

Diebstahl aus Garage

In der Zeit von 11.03.2024 bis 12.03.2024 ereignete sich in Klardorf, Zielheimer Straße 57 ein Diebstahl aus einer Garage. Ein bislang unbekannter Täter entwendete aus einer Garage eine Spanholzplatte, ein Kantholz und 4 Metallarbeitsböcke im Wert von ca. 200 €.
Die PI Schwandorf bittet um sachdienliche Hinweise.

Steinberg am See

Pkw aufgebrochen

Am 06.04.2024 ereignete sich in der Zeit von 14.45 – 17.15 Uhr auf einem Parkplatz an der Seepromenade ein Diebstahl aus einem Audi A 3, dessen Halter bei Bad Abbach wohnt. Ein bislang unbekannter Täter stach mit einem spitzen Gegenstand zwischen Scheibe und Rahmen and er linken, hinteren Tür ein und brachte die Seitenscheibe dadurch zum Bersten. Anschließend durchwühlte er den Innenraum und fand eine leere Geldbörse, in der die EC-Karte steckte. Diese wurde von ihm entwendet. Weiterhin ein Rucksack ohne Inhalt, eine Jeans und Adidas Turnschuhe. Der Diebstahlschaden wird auf 400 €, der Sachschaden auf ca. 500 €.
Die PI Schwandorf bittet um sachdienliche Hinweise

Schwandorf

E-Scooter ohne Versicherung

Am 06.04.2024 um 19.40Uhr unterzogen Beamte der PI Schwandorf eine 18-jährige aus Schwarzhofen in der Gabelsberger Straße einer Verkehrskontrolle, da sie feststellten, dass am E-Scooter keine gültige Versicherungsplakette angebracht war. Ihr Freund lies sie mit dem Fahrzeug trotzdem fahren. Die Weiterfahrt wurde untersagt, beide erwartet nun eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.