Verkehrsunfall in Pottenstetten

Polizeiinspektion Burglengenfeld – 4.1.2024 –

Verkehrsunfall in Pottenstetten

BURGLENGENFELD OT POTTENSTETTEN. Gegen 13.35 Uhr ereignete sich auf der SAD 10 nördlich von Pottenstetten ein Verkehrsunfall mit einem Auto. Das Fahrzeug war in nördliche Richtung unterwegs, kam aus noch unklarer Ursache nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich nachdem es zuvor in einen Graben gefahren war. Den beiden Insassen, ein 70-jähriger Mann und eine 58-jährige Frau mit Wohnsitzen in der Region, wurde von der Feuerwehr aus dem Auto geholfen (sie waren nicht eingeklemmt).

Die Verunglückten wurden anschließend dem Rettungsdienst übergeben. Sie erlitten leichte bzw. mittelschwere (Frau) Verletzungen und mussten in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert werden. Die Straße war für die Dauer der Maßnahmen für etwa eineinhalb Stunden teilweise gesperrt. Vor Ort waren die örtlichen Feuerwehren, der Rettungsdienst und die Polizei im Einsatz. Das Unfallfahrzeug musste vom Abschleppdienst aus dem Feld gezogen und geborgen werden. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.