Verkehrsunfallflucht

Polizeiinspektion Schwandorf – 3.4.2024 –

Schwandorf …..

Verkehrsunfallflucht …..

Am 02.04.2024, um 12:00 Uhr, parkte ein 59-jähriger Landkreisbewohner seinen schwarzen Daimler auf dem Parkplatz eines Großmarktes am Brunnfeld und ging einkaufen. Als er gegen 12:40 Uhr wieder zurückkam, konnte er am Fahrzeugheck einen frischen Schaden feststellen. Der Verursacher hinterließ keinen Hinweiszettel und meldete sich auch nicht bei der Polizei. Es enstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 500 EUR. Die Polizei Schwandorf sucht nun Zeugen der Verkehrsunfallflucht, die sich unter 09431/4301-0 melden sollen.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am Dienstagnachmittag befuhr 24-jähriger Rodinger mit seinem Lkw die Nürnberger Straße in Richtung Wöhrvorstadt. In der abknickenden Vorfahrtsstraße hielt er an und wollte rückwärts in die Einfahrt einer Baustelle rangieren. Hierbei übersah der Lkw-Fahrer einen dahinter befindlichen BMW, den er an der Fahrhzeugfront touchierte. Durch den Zusammenstoß entstand am BMW ein Sachschaden in Höhe von 10.000 EUR. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Lkw blieb unbeschädigt.