Abendführung im Museum: „Menschen, Tiere, Sensationen“


Datum/Zeit
06.12.2016 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Oberpfälzer Volkskundemuseum


museumDarstellung einer Pferdedressur zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Bildnachweis: Gerhard Pretzl, Viechtach

 

BURGLENGENFELD. Am Dienstag, 6. Dezember, kann die neu eröffnete Sonderausstellung „Menschen, Tiere, Sensationen“ aus der Sammlung von Gerhard Pretzl, Viechtach“ im Rahmen einer öffentlichen Abendführung im Oberpfälzer Volkskundemuseum besichtigt werden. Die Führung beginnt um 19 Uhr, der Eintritt kostet 50 Cent.

Durch die Ausstellung führt Musemsleiterin Dr. Margit Berwing-Wittl und erklärt dazu Spannendes und Wissenswertes zur Geschichte des Zirkus, des Blechspielzeugs und der Reklame mithilfe von Zirkusmotiven. Was Möbelpolitur, Fahrräder oder Schuhcreme mit dressierten Zirkusbären und Clowns zu tun haben, erschließt sich beispielsweise erst auf den zweiten Blick. Das Motiv „Zirkus“ war zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein beliebtes spielerisches Element in der Werbegraphik.

Vor allem aber sind es die Aufziehfiguren aus Blech, die Kindern und Erwachsenen die Faszination des Zirkus in einer Zeit verdeutlichen, als es noch kein Fernsehen und Internet gab, und die auf erstaunlich realistische Weise nachahmen, wie Äffchen an Seilen hochklettern, Seelöwen und Elefanten Bälle balancieren oder Krokodile und Lamas durch die Manege schreiten! Zahlreiche Ausschneidebögen, Pop-ups, Puzzles und Geschicklichkeitsspiele, vorwiegend aus französischer Produktion der 1920er Jahre, ergänzen die Ausstellung.

Lade Karte ...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.