Altbayerisches Passionssingen in der Pfarrkirche St. Laurentius Ramspau


Datum/Zeit
03.04.2022 - 15:00 Uhr

Veranstaltungsort
Regenstauf/Ramspau


Die Oberpfälzer Moidln. Foto: Doris Kraus

Trachtenverein bringt musikalisch die Passionszeit zum Ausdruck

REGENSTAUF (sr). Um den Gedanken der inneren Einkehr und Buße in der christlichen Fastenzeit zu verdeutlichen, veranstaltet der Heimat- und Volkstrachtenverein „Stamm“ Regenstauf e. V. am 3. April 2022 ab 15 Uhr in der Ramspauer Pfarrkirche St. Laurentius ein Passionssingen mit verschiedenen Musik- und Gesangsgruppen aus der Stadt und dem Landkreis Regensburg.

Mit dem Aschermittwoch beginnt die 40tägige Fastenzeit oder auch Passion im Kirchenlauf der Christen. Damit ist der Leidensweg von Jesus Christus gemeint, sein Wirken und Handeln wird jetzt besonders deutlich, bis dann die Auferstehung an Ostern erfolgt. Dieses schwere Thema kann speziell bei einem Passionssingen den Menschen auf musikalische Art und Weise näher gebracht werden.

Die Oberpfälzer Moidln aus dem Landkreis Schwandorf, die Schloßberg-Saitenmusi aus Regenstauf, das Bläserquartett der Gautrachtenkapelle Beratzhausen sowie unsere Ziachmusi stellen den Kreuzweg Christi anhand von volkstümlichem Liedgut dar. Kreisvolksmusikpfleger und Vorsitzender Tobias Lehner wird mit Mundarttexten zwischen den Musik- und Gesangsstücken das Programm begleiten.

Platzreservierungen werden unter der Telefonnummer 09402 1268 (Pfarramt Regenstauf) am Montag von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr sowie von Dienstag bis Donnerstag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr oder auch per E-Mail unter regenstauf@bistum-regensburg.de gerne entgegengenommen.

Karte nicht verfügbar