Bürgertreff: Musikalischer Frühschoppen mit „sinnlos?“


Datum/Zeit
03.04.2016 - 10:00 Uhr

Veranstaltungsort
Bürgertreff BUL


sinnlosDie Gruppe „sinnlos?“ sind (v.li.) Frank Schnobrich, Klaus Hofbauer, Albert „Mene“ Wein und Hans-Peter Ehrenreich. Beim ersten musikalischen Frühschoppen im Bürgertreff am Europaplatz werden sie unterstützt von Schülern des Kommunalen Musikunterrichts Burglengenfeld-Teublitz. Foto: Stadt Burglengenfeld

 

BURGLENGENFELD. „Morgens um 7 ist die Welt noch in Ordnung“ heißt ein bekannter Titel von James Last. Doch morgens um 7 schlafen die Musiker der Gruppe „sinnlos?“ noch. Daher beginnt der erste musikalische Frühschoppen im Bürgertreff am Europaplatz auch erst um 10 Uhr – am Sonntag, 3. April.

„sinnlos?“ – das sind Albert „Mene“ Wein, Hans-Peter Ehrenreich, Frank Schnobrich und Klaus Hofbauer. Von Peter Strakers „Late Night Taxi Dancer“ über die Aussteigerhymne „Irgendwann bleib I dann dort“ von STS bis zu Rainhard Fendrichs „Weus’d a Herz hast wia a Bergwerk“ reicht die Bandbreite ihres Programms.

Und weil „Mene“ Wein auch Gitarrenlehrer beim Kommunalen Musikunterricht Burglengenfeld-Teublitz ist, bekommt „sinnlos?“ beim musikalischen Frühschoppen Unterstützung von einigen seiner Gitarrenschüler. Sie spielen zusammen mit der Band unter anderem „Wind of Change“ von den Scorpions, „Hotel California“ von den Eagles und „Still got the blues“ von Gary Moore.

Kein Frühschoppen ohne Speis und Trank: Die Ehefrauen und Partnerinnen der Musiker kümmern sich zusammen mit dem Bürgertreff-Team um die Bewirtung. Der Eintritt ist frei.

Für alle, für die weder morgens um 7 noch morgens um 10 die Welt in Ordnung ist: Öffentliche Generalprobe ist am Samstag, 2. April, ab 17 Uhr im Bürgertreff am Europaplatz.

Lade Karte ...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen