Die „Original Bauernsfünfer“ machen Musik und Kabarett …


Datum/Zeit
09.04.2016 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Christuskirche


baurensfünfer… aber Gott sei Dank anders!

 

Burglengenfeld/Kallmünz. Am 9. April, 19 Uhr kommen die „Original Bauernsfünfer“, Gewinner des Turn-und Taxis Kulturpreises und des Oberpfälzer Kulturpreises, in die Evangelische Christuskirche. Dominik Niklas, Diplom-Klarinettist in Köln und Uli Radl, Sonderschulkonrektor in Eschenbach ackern seit Jahren die Kabarettbühnen zwischen Chiemsee und Hof um und ernten dafür ein Superlativ nach dem anderen. Dabei malen die „Original Bauernsfünfer“ ihrem Publikum ein komisch-kritisches Bild vom Landleben, ohne zu überzeichnen.
Von der Presse wurden sie bereits als „Aushängeschild für Oberpfälzer Kleinkunst“ betitelt. Dominik Niklas („Da Oine“) und Uli Radl („Da Aaner“) bedienen sich aus dem umfangreichen Fundus ihrer musikalischen Maschinenhalle: Stimmbandln, Klavier, Gitarre, Diatonische, Kuhhornflöte, Ukulele, Nasenpfeiferl, Loop-Maschine, Trompete, Klarinette, Bass-Klarinette, Saxophon, Glockenspiel, Blockflöte, Windmaschine, Schnupftabakdose, Melodika, etc. werden von den „Original Bauernsfünfern“ in ihren Thematiken verwoben und inszeniert. Sei es der kranke Fuchs, der das Hühner jagen satt hat, der in der Oberpfalz neu entdeckte Brotzeit-Plattler oder die Kuni Schmie, die nach Spanien auswandert, um den Hof ihrer Eltern nicht übernehmen zu müssen – die Bauernsfünfer betrachten das Landleben stets mit dem Schalk im Nacken und soziologischem Feingeist, gepaart mit der Liebe zum Dialekt und zur Musik. Das wummende Oberpfälzisch ist dazu Stilmittel und Klangwerkzeug zugleich.

Karten im Vorverkauf bei FeinKostGeist, Regensburger Straße 13 zu 10 €, ermäßigt 8 €, Abendkasse 12 € (10 €), Reservierung unter 09471-808204. Einlass ab 18.30 Uhr.

Lade Karte ...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen