“Folkproject” im KELLER NO.10


Datum/Zeit
24.01.2015 - 20:00 Uhr

Veranstaltungsort
Keller No.10


folk1

 

Zweiter Musik-Act im Januar ist auf der Burglengenfelder Kleinkunstbühne „Keller No. 10“ eine Regensburger Formation, die ihren Musikschwerpunkt bereits im Namen trägt und in Burglengenfeld keine Unbekannte ist. Bereits Ende 2011 erspielten sie sich im Rathaussaal in einem Bob-Dylan-Tribute-Konzert, das damals an zwei Abenden ausverkauft war, viele Fans. „The Folk Project“ spielen am Samstag, den 24.1.2015, im städtischen Bierkeller handgemachten Modern-Folk.  Konzertbeginn die Band ist um 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr).

Es war der 70. Geburtstag von Bob Dylan, der die Formation „The Folk Project“ 2011 zu zwei ausverkauften Konzerten in den Burglengenfelder Rathaussaal lockte. Damals veranstalteten sie zusammen mit „Natural Blues“ einen Tribute-Abend ausschließlich mit Songs von Bob Dylan.
Auch im Keller No.10 werden „The Folk Project“ handgemachten Modern-Folk in der Tradition der großen amerikanischen Singer-Songwriter darbieten. Neben dem besagten Bob Dylan werden aber auch Songs von Paul Simon, Joni Mitchell, Duke Ellington, Paul McCartney und anderen in neuen, eigenen Arrangements von Swing bis Bluegrass, von Blues bis New Folk, Bossa Nova oder New Orleans Groove interpretiert.
Mittelpunkt der Gruppe ist die Sängerin Claudia Dechand, die, wie Schlagzeuger Peter Asanger, ihre Ausbildung am Music College in Regensburg absolvierte, bevor sie mit Pop- und Jazzmusikern wie Roger Cicero, Francine Jordi, Lena Valaitis, Helene Fischer, zusammenarbeiten durfte. Begleitet wird sie von unbestrittenen Regensburger Musiklegenden. Hans “Yankee” Meier an Gitarre und Gesang ist bekannt von unzähligen Jazz-Projekten und nicht zuletzt als kongenialer Partner von Steffi Denk. Sepp Frank ist für Akkordeon, Banjo und Gesang zuständig, war Gründungsmitglied der Gruppe Chambergrass und hat in seiner Karriere als Musiker und Komponist unzählige Preise eingeheimst und Rundfunk- und Fernsehauftritte absolviert. Das Quintett wird abgerundet vom Kontrabassisten Wolfgang Berger, der Kontrabass und Elektrobass am Brucknerkonservatorium in Linz studiert hat.

Das Konzert findet statt am Samstag, 24. Januar, um 20 Uhr (Einlass 19:30 Uhr).
Mehr Infos auch zum Programm des Kellers im ersten Halbjahr 2015 gibt es unter www.keller10.de, zur Band unter www.folkproject.de.

Karten für 12,00 € im Vorverkauf gibt es im
Buch- und Spielladen Nörl am Marktplatz 10, Tel. 09471 607062, E-Mail: info@derspielladen.de und
FeinKostGeist in der Regensburger Straße 13, Tel. 09471 808204 in Burglengenfeld.
Mitglieder von „Kultur und Mehr …“ erhalten jeweils wieder 1 Euro Ermäßigung.

 

Lade Karte ...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen