SPD BUL wandert wieder


Datum/Zeit
07.09.2021 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
J.-M.-Fischer-Gymnasium


Foto: SPD BUL

BURGLENGENFELD (sr). Nach den stets gut besuchten Veranstaltungen im Sommer setzt der SPD-Ortsverein die Reihe seiner thematischen Wanderungen fort, immer soweit es die Corona-Lage zulässt.

Die SPD möchte damit Bürgerinnen und Bürgern von Burglengenfeld informieren und mit ihnen noch stärker ins Gespräch kommen. Nächstes Ziel ist am Dienstag, 7. September, um 18 Uhr der Bereich Augustenhof/Wölland, Treffpunkt ist der Parkplatz des Johann-Michael-Fischer-Gymnasiums.

Falls möglich werden zu der Wanderung auch Experten wie Kommunalpolitiker, Verwaltungsmitarbeiter oder externe Fachleute eingeladen, die für Informationen bereitstehen. Der Weg führt dieses Mal vom Gymnasium über das geplante Baugebiet „Augustenhof Südhang VI“ zu den bereits realisierten Abschnitten dieses Baugebiets. Dort wird zum einen die von den drei Städten in den letzten Jahren angekündigte „Neue Mitte“, aber auch der geplante Trassenverlauf der Umgehung thematisiert werden.
Von dort geht es zum Jugendzentrum und der in der Nähe errichteten Freiflächen-Photovoltaikanlage. Über die Johann-Sebastian-Bach-Straße führt der Weg zum städtischen Kindergarten, von wo ein guter Bick auf die Bauvorhaben im Gebiet der Maxhütter Straße möglich ist.

Die Wanderung ist etwa fünf Kilometer lang und dauert etwa 90 Minuten. Im Anschluss ist Einkehr in einer Gaststätte in der Innenstadt geplant.
Um Anmeldung wird gebeten per E-Mail an info@spd-burglengenfeld.de.
Interessierte sind willkommen.

Karte nicht verfügbar