„The Rooster Crows“ im Keller No.10 !


Datum/Zeit
05.01.2016 - 20:00 Uhr

Veranstaltungsort
keller no.10


keller no 10

BURGLENGENFELD (sr). Den Auftakt des Konzertjahres 2016 in der Burglengenfelder Kleinkunstbühne Keller No.10 machen am 5. Januar 2016, dem Tag vor Heilig Drei König, die Lokalmatadoren von „The Rooster Crows“. Im Rahmen ihrer kleinen Winter-Tour durch die Kleinkunstbühnen um Regensburg machen sie auch in der Kellergasse Halt. Das Quartett um die beiden Burglengenfelder Hans Deml und Stefan Schindlbeck spielt ein Programm mit Songs aus dem Bereich Blues, Country und Folk.
Das Konzert von „The Rooster Crows“ wird um 20.00 Uhr beginnen (Einlass 19.30 Uhr).
„Der Gockel kräht!“ – ein Weckruf für alle Live-Musik-Fans aus Burglengenfeld und darüber hinaus ist wahrlich nicht mehr zwingend nötig, wenn der Keller No.10 seine Pforten für „The Rooster Crows“ öffnet. Zum Warmspielen für Studio-Aufnahmen im April 2016 haben sich die vier Musiker auf eine kleine Tour begeben, die sie auch noch in die Schwandorfer Felsenkeller und auf die altehrwürdigen Bretter der Kleinkunstbühne in Oberweiling führen wird.

Der Name der Band, die das erste Konzert des Keller No.10 im Jahr 2016 bestreiten wird, ist dem Bob-Dylan-Song „Don’t Think Twice, It’s Alright“ entlehnt. Daran ist auch der Stil der Band erkennbar, der geprägt wird von Songs von Bob Dylan, Crosby, Stills & Nash, Neil Young, Bruce Springsteen, Johnny Cash, aber auch von den Beatles, den jungen US-Roots-Rockern Blackberry Smoke oder Simon & Garfunkel.
Durch eine Vielfalt an akustischen Instrumenten, mehrstimmigen Gesang und den respektvollen Umgang mit den Originalen drücken „The Rooster Crows“ den Songs ihren eigenen Stempel auf, stets erdig, natürlich, akustisch. Die Band spielt in der Besetzung der berühmten Background-Band aus der Anfangszeit der Karriere von Johnny Cash, den „Tennessee Two“. Sie hat aber nicht nur Songs im Stile der Roaring Fifties im Gepäck, sondern bietet authentisch dargebotenen, handgemachten Blues, Country und Folk.

Die Mitglieder von „The Rooster Crows“ sind teils altgediente Musiker der lokalen Regensburger Musik-Szene. Hans Deml (voc, guit, mand, bass) und Heiner Winkeler (guit, dobro, voc) spielen schon seit vielen Jahren zusammen und haben in mehreren Bands (u.a. “Chesty Morgan”, “BULs Brothers”, “Natural Blues”, „Chillin“, „Mrs. Luce“) miteinander auf der Bühne gestanden. Zu den beiden Oberpfälzern gesellte sich mit Werner „Doc“ Schneider (voc, guit, mand, bass) ein waschechter Niederbayer, der vor allem als Mitglied und Mitgründer der „Sunny Bottom Boys“ bekannt sein dürfte. Vierter im Bunde ist mit dem Wahl-Burglengenfelder Stefan Schindlbeck (Mandoline, Banjo, Bass, Gesang) ein Mann, der auf fast allen Saiteninstrumenten zu Hause ist und ebenfalls von verschiedenen Formationen bekannt ist (unter anderem „Uncle Sally“).

Nähere Infos erhalten Sie auf www.theroostercrows.de.
Zum Programm des Kellers 2016 gibt es Infos unter www.keller10.de
Das Konzert der „Rooster Crows“ findet statt am Dienstag, den 05.01.2016, um 20.00 Uhr (Eintritt 12,00 €, Einlass 19.30 Uhr).
Karten im Vorverkauf gibt es im
Buch- und Spielladen Nörl am Marktplatz 10, Tel. 09471 607062, E-Mail: info@derspielladen.de
in Burglengenfeld.
Mitglieder von „Kultur und Mehr …“ erhalten jeweils wieder 1 Euro Ermäßigung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner