VHS-Lesung: „111 Gründe, um Polen zu lieben“


Datum/Zeit
09.09.2021 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Mehrgenerationenhaus


mit dem Publizisten Matthias Kneip im MGH Maxhütte-Haidhof.

Am Donnerstag, 9. September 2921, um 19 Uhr darf man eine lange Liebeserklärung hören, und zwar auf ein Land, das den meisten nicht eben vertraut ist: Polen.

Der Autor Matthias Kneip, Publizist und Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Polen-Institut, hat „111 Gründe, um Polen zu lieben“. Es ist eine ebenso witzige wie hintergründige Liebeserklärung an Deutschlands östliches Nachbarland und seine Menschen. Humorvoll und augenzwinkernd nimmt Kneip den Leser mit auf eine sehr persönliche Reise durch das Land zwischen Oder und Bug, ohne dabei den Blick für die Realitäten zu verlieren.

Wussten Sie beispielsweise, dass Polen mit dem Meer verheiratet ist? Oder dass der größte Gartenzwerg der Welt im polnischen Nowa Sόl zu finden ist? Neben kuriosen Sehenswürdigkeiten widmet Kneip sich auch den Eigenheiten der polnischen Mentalität oder besonderen Werken polnischer Kultur. Selbstverständlich darf bei einer solchen Liebeserklärung auch der Blick in den nationalen Kochtopf nicht fehlen!

Anmeldung bei der VHS im Städtedreieck 09471 30 22 333, oder www.vhs-schwandorf-land.de, Eintritt 8 Euro.
Übrigens ist LK Schwandorfs Partnerlandkreis Görlitz natürlich direkter Nachbar zu Polen, nur ein paar Schritte über die Altstadtbrücke!

Karte nicht verfügbar