VHS Online-Vortrag zur Zwangsarbeit


Datum/Zeit
23.11.2021 - 18:30 Uhr

Veranstaltungsort
Online-Vortrag


Am 23. November, 18.30 Uhr, kann ein dunkles Kapitel aus der dunklen Zeit im 20. Jahrhundert beleuchtet werden: Zwangsarbeit.
Ausgehend vom Einzelschicksal eines jungen Mannes, der heuer vielleicht seinen 100. Geburtstag hätte feiern können, kommen historische Hintergründe der Zwangsarbeit in der NS-Zeit und ein Abriss des Forschungsstands zur Sprache – Zygmunt Marzec wurde nur 21 Jahre alt; 1942 hat man ihn in Bodenstein bei Nittenau hingerichtet, weil er denunziert wurde, angeblich ein einheimisches Mädchen belästigt zu haben. Hunderttausende von Einzelschicksalen müsste man verfolgen, um dem Leid auch nur ansatzweise gerecht zu werden.
Der Vortrag der beiden Referentinnen Daria Kozlova, Flossenbürg, und Tanja Fichtner, Weiden, ist kostenlos.
Anmeldung über die VHS, www.vhs-schwandorf-land.de oder 09471 30 22 333, der Link wird kurz vor Veranstaltung zugesandt.

Karte nicht verfügbar