Walzer & Co. – 16. Kulturball mit „Cappuccino“


Datum/Zeit
23.01.2016 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Stadhalle Burglengenfeld


Verein „Kultur und mehr im Städtedreieck“ bittet zum Tanz

Ab sofort gibt es Karten für die Veranstaltung am 23. Januar 2016

BURGLENGENFELD ( ). Er gehört längst zu den Kultveranstaltungen des Landkreises, für den Tanzbegeisterte selbst lange Anreisen nicht scheuen. Auch in seiner 16. Auflage hat der Kulturball in die Burglengenfelder Stadthalle nichts von seiner Anziehungskraft eingebüßt, im Gegenteil: Wer am 23. Januar 2016 im Takt von Walzer, Foxtrott und Rumba das Tanzbein schwingen will, der sollte sich schnell Karten besorgen. Die gibt es zum Preis von 14 Euro (Vereinsmitglieder 13 Euro) ab sofort bei FeinKostGeist Burglengenfeld, Regensburger Straße 13, Tel. 09471 808204.

Garanten für den Erfolg des Kulturballs sind einmal mehr als Veranstalter der Verein „Kultur und Mehr im Städtedreieck“ sowie die Band „Cappuccino“. Die Musiker um Bandleader Nobert Bender und Sängerin Heidi Gügel begeistert mit klarem Gesang sowie vielstimmigen Chor- und Bläser-Arrangements.

Das abwechslungsreiche Repertoire von „Cappuccino“ umfasst die gesamte Bandbreite klassischer und lateinamerikanischer Rhythmen und setzt seinen stilistischen Schwerpunkt in der Musik der 1950er, 1960er und 1970er Jahre. Unter den Originalen finden sich viele unvergessliche Künstlerinnen und Künstler wie Elvis Presley, Caterina Valente, Conny Francis, die Carpenters oder auch Johann Strauß.

„Tanzen, Vergnügen und Wohlfühlen“ nennt Vereinsvorsitzender Roland Konopisky die drei Versprechen, die der Kulturball als einer der letzten Schwarz-Weiß-Bälle der Region seinen Gästen macht. Dabei sorge man nicht nur für ein stimmungsvolles Ambiente samt perfektem Service, sondern dank „der flexiblen Teilbarkeit der Stadthalle auch dafür, dass die Paare bei uns trotz gefüllter Tanzfläche genügend Raum zum Tanzen haben“.

Einlass ist um 19 Uhr, der Kulturball beginnt um 20 Uhr.

Lade Karte ...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen