Management-Aufgabe Kita-Leitung

Weiterbildungskurs der AWO in Teublitz abgeschlossen

TEUBLITZ (sr). Dreizehn Absolventinnen des Weiterbildungskurses zur zertifizierten Kita-Leitung konnten im Mehrgenerationenhaus Teublitz ihre Abschlussurkunden von Lehrgangsleiterin Diana Friedrich entgegennehmen.

Über ihre Qualifikation zur zertifizierten Kita-Leitung freuen sich die Absolventinnen eines Kurses im Mehrgenerationenhaus in Teublitz. (Foto: Diana Friedrich, AWO Bezirksverband Niederbayern/Oberpfalz e.V.)

Der von der Arbeiterwohlfahrt Ostbayern angebotene Kurs startete – wegen Corona etwas verzögert – im Sommer 2021 in Regendorf. In der neu gebauten und damals noch nicht eröffneten AWO Kinderkrippe fanden die ersten beiden Module Leitungsrolle und Führungsstil sowie Kommunikation statt.

Die restlichen sechs Module erarbeiteten sich die bereits erfahrenen Kita-Leitungen und die Erzieherinnen, die diese Positionen anstreben, im Mehrgenerationenhaus Teublitz. Wie umfangreich sich die Aufgaben einer Leitung gestalten, zeigt der Modulkatalog: Neben betriebswirtschaftlichen Grundlagen und dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan beschäftigten sich die Teilnehmerinnen auch mit Innovations- und Strukturierungsmöglichkeiten in der Einrichtung, im Team, für die einzelnen Beschäftigten sowie in der pädagogischen und organisatorischen Qualität.

Besonders wertvoll war der Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmerinnen und auch die gute Verpflegung trug dazu bei, dass alle gestärkt an ihre anspruchsvolle Aufgabe in der Kindertagesstätte herangehen.