VHS-Vortrag: Ortsnamensprojekt der Oberpfalz


Datum/Zeit
19.09.2022 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Bürgertreff


Ortsnamen zu erklären scheint einfach: Burglengenfeld ist die Burg am langen Feld, Pirkensee der See bei den Birken und Nittenau die Au des Nitto. Dass es nicht gar so einfach ist, kann Dr. Wolfgang Janka, Redakteur des „Historischen Ortsnamensbuchs von Bayern“ zeigen.

Seit Jahren ist er den Namen auf der Spur, nicht nur durch alle Quellenbelege hindurch, sondern auch von der dialektalen Form her, die so viel mehr von der Entwicklung und der Erklärung bewahrt als man meint. Gerade die Vielschichtigkeit von Sprache ist das Faszinierende.

Seit knapp einem Jahr gibt es das Forschungsprojekt speziell zur Oberpfalz. Der Landkreis Schwandorf bzw. die Altlandkreise Oberviechtach, Neunburg, Roding, Nabburg, Burglengenfeld waren dabei lange Zeit weiße Flecken in der Landkarte der Erfassung.

Dr. Wolfgang Janka erläutert am Montag, 19. September, 19 Uhr im Bürgertreff Burglengenfeld, Europaplatz 1, das Projekt, ist aber auch bekannt für seine umfassende Quellenkenntnis und Dialektformen.

Eintritt 5 Euro, Anmeldung über www.vhs-schwandorf-land.de oder 09471 30 22 333.

Lade Karte ...