Crossduathlon „Jag de Wuidsau“ startet am 8. Oktober 2022


Datum/Zeit
08.10.2022 - 12:00 Uhr

Veranstaltungsort
Lanzenanger


Bei der Pressevorstellung des Crossduathlon „Jag de Wuidsau“ powered by Zurich, .v.l.: TV-Triathlongründer Franz Pretzl, Peter Eichhammer jun., Gebietsdirektor Peter Eichhammer (Zurich Versicherungen ist Hauptsponsor des Wettkampfs), Schirmherr 1. Bürgermeister Thomas Gesche, Organisator Thomas Kerner, Lisa Zeller und Abteilungsleiter Kilian Marek. Foto: Franz Pretzl

BURGLENGENFELD (sr). „Jag de Wuidsau“ gehört mittlerweile zu den deutschlandweit bekannten Sport-Events. „Wir blasen zur Jagd!“ heißt es auf der Website www.jagdewuidsau.de, wo man alle Infos, Termine und Ergebnisse findet. Denn der nächste Termin ist der 8. Oktober 2022 in Burglengenfeld.

Die Leichtathletikabteilung des TV Burglengenfeld richtet den Crossduathlon powered by Zurich aus, bei dem dieses Mal die bayerische Meisterschaft integriert ist. Ebenfalls neu 2022: Es gibt erstmals eine Städtedreiecksmannschaft. Die Ausrichtung der bayerischen Meisterschaft verspricht hochkarätige Starterfelder. Dreh- und Angelpunkt des Events ist der Lanzenanger.

Schirmherr ist 1. Bürgermeister Thomas Gesche und Ehrenschirmherr Landrat Thomas Ebeling. Sie werden die Startschüsse zur neunten Auflage des sportlichen Highlights geben. Natürlich steht auch wieder ein Frischlingsrun für den Nachwuchs auf dem Programm.
Bei der neunten Auflage des Crossduathlon „Jag de Wuidsau“ powered by Zurich bleibt alles wie im Jahr zuvor – das Programm und auch die Streckenführung. Nur werden alle Wettkämpfe um eine Stunde früher gestartet. Der Lanzenanger ist ein idealer Hotspot für die Zuschauerinnen und Zuschauer. Dort können sie den Start, den Zieleinlauf, die Wechselzone und wie schon 2021 den Fuchsbau hautnah miterleben. Besonders der Fuchsbau, ein Hindernisparcours mit dem Mountainbike, war ein begeisternder Zuschauermagnet, wo man die technischen Fähigkeiten der Zweikämpferinnen und Zweikämpfer bewundern und dabei kräftig anfeuern konnte.

„Es freut mich, dass der TV Burglengenfeld wieder das Event auf die Beine stellt“, so äußerte sich Bürgermeister und Schirmherr Thomas Gesche. „Dieser Sportwettkampf ist mittlerweile zu einem traditionellen sportlichen Event und ein absolutes Aushängeschild für den Sport und die Stadt Burglengenfeld geworden.“ Landrat Thomas Ebeling wird als Ehrenschirmherr ebenfalls einen Startschuss geben. Als Hauptsponsor hat sich erneut Gebietsdirektor Peter Eichhammer zur Verfügung gestellt. „Meine sportlichen Gene sind beim TV Burglengenfeld als Mitbegründer der Radsportabteilung fest verwurzelt und so freue ich mich besonders auf das Sporthighlight“, so der Inhaber der Zurich-Gebietsdirektion.

Zwei Strecken zur Auswahl

Als Vorprogramm darf der Nachwuchs sich um 11.30 Uhr beim Ehrenreich-Massivhaus Frischlingsrun austoben. Auf den rund 1.6 Kilometern geht es natürlich mit dem Lauf durch den Hindernisparcours und auch über Reifen crossmäßig zu. Für die Athleten, die auch als Zweierstaffel teilnehmen können, stehen zwei Strecken zur Auswahl. Die fordernde, aber nicht überfordernde Streckenführung ist nicht nur von den „Profis“ zu bewältigen, sie ist auch ein attraktiver Wettkampf für Breitensportler.

Um 12.00 Uhr startet der Hauptwettkampf, die Cube-Store-Weiden-Wuidsaujagd. Um 13.00 Uhr werden die Fischer-Fußfit-Jagdsprint-Athleten auf die etwas kürzere Distanz geschickt. Die Strecken führen größtenteils durch den Wald auf Single Trails rund um den Kreuzberg und durch die Altstadt in der Nähe der Realschule. Der Bike-Kurs umkurvt malerisch den Lanzenanger bis einschließlich des kleinen Wäldchens vor Greinhof, dann durch die Altstadt bei der Kellergasse auf den Kreuzberg und zurück zum Lanzenanger. Die Läufer werden gleich 400 m nach dem Start mit der Treppe hinauf zum Kreuzberg gefordert und kehren entlang der alten Stadtmauer am Zaschkahof zurück. Neben den Einzelwertungen mit Altersklassen kann man auch als Zweierstaffel (1 Läufer/in, 1 Radfahrer/in) teilnehmen. Die Wertung erfolgt auf der Fischer-Fußfit-Jagdsprint-Distanz.

Weitere Infos findet man unter www.jagdewuidsau.de.

Karte nicht verfügbar
Cookie Consent mit Real Cookie Banner