Inklu-Con im Städtedreieck – „Gemeinsam einzigartig sein“


Datum/Zeit
17.09.2022 - 11:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
Stadthalle


STÄDTEDREIECK (sr). „Jeder Mensch ist einzigartig“, sagt Bianca Härtl, Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderung im Städtedreieck. Einzigartig wird auch die Gemeinschaftsveranstaltung „Inklu-Con“ werden, welche am Samstag, 17. September 2022, in der Stadthalle Burglengenfeld stattfinden wird.

Vorfreude auf die Gemeinschaftsveranstaltung: (v.l.n.r.) erster Bürgermeister Thomas Gesche, zweite Vorsitzende des TV Burglengenfeld Frau Susanne Raab-Fuhrholz, Behindertenbeauftrage Bianca Härtl, Kreisgeschäftsführer Bernd Steinkirchner und Geschäftsstellenleiter Städtedreieck Sebastian Hauser. Foto: Karolina Bauer; Plakat: Werbesupermarkt Teublitz

In Kooperation mit dem TV Burglengenfeld, dem VdK-Kreisverband Schwandorf und mit Unterstützung der FF Burglengenfeld dreht sich ab 11 Uhr alles um das Thema Inklusion, verbunden dem gemeinsamen sportlichen Erlebnis. So können sich Behinderte und nicht Behinderte an verschiedenen Ständen und Mitmach-Parcouren ausprobieren. „Die Freude an der Bewegung und dem Miteinander ist das, was zählt“, so Härtl.

Flyer und Plakate sind schon fertig und liegen in den Bürgerbüros sowie in Geschäften aus. Am  Samstag, 17. September, findet die 1. Inklu-Con des Städtedreiecks statt. Foto: Pelikan-Roßmann; Plakat: Werbesupermarkt Teublitz

Nach der Begrüßung und Eröffnung auf der Bühne auf der Piazza der Stadthalle um 11 Uhr durch Schirmherrin Martina Engelhardt-Kopf und Grußworten weiterer Ehrengäste – unter anderem auch eine Videobotschaft von Ministerpräsident Dr. Markus Söder – beginnt um 12 Uhr ein Spendenlauf zugunsten von gemeinnützigen Organisationen im Landkreis. Schauspieler Marcus Mittermeier moderiert den Lauf, beim dem bis 14 Uhr fleißig Spenden gesammelt werden können. Jede Runde zählt, das Tempo ist vollkommen egal, es kann gelaufen, gewalkt oder mit dem Rollstuhl gefahren werden.

Von 12 bis 17 Uhr ist auch der so genannte Mitmachparcours mit Stempelkarten geöffnet. Jeder kann und soll sich ausprobieren bei verschiedenen Attraktionen wie einem Sinnesparcours, dem Rolli-Parcours, Hallen Boccia, Tischtennis, beim Feuerwehr Küblspritzen oder im Lebenkicker. Die Feuerwehr wird unter allen ausgefüllten Stempelkarten stündlich Drehleiterfahrten verlosen.

In der Halle stellen sich ferner die „Schwandorf Tigers“ mit Rollstuhl Basketball vor, auch steht ein Auftritt der Tanzgruppe Fantasie auf dem Programm. Verschiedene Infostände, unter anderem von der Polizei, vom Hospizverein, vom VdK und von den Naabwerkstätten haben geöffnet. Zwischen 15-18 Uhr gibt es Musik mit der Band “Waidler Power” aus Waldmünchen, ebenso werden Bilder des Künstler Axinger Thomas für den guten Zweck versteigert. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Die Inklu-Con ist für alle Altersgruppen geeignet.

Karte nicht verfügbar