Kostenloser Vortrag im Bürgertreff: „Der Herzinfarkt“


Datum/Zeit
10.10.2022 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Bürgertreff


Klinik im Dialog: Chefarzt Dr. Jörg-Heiner Möller referiert über Warnzeichen und Behandlung. (Foto: Uwe Moosburger)

BURGLENGENFELD (sr). Je schneller ein Herzinfarkt erkannt und behandelt wird, desto größer sind die Überlebenschancen. Schweißausbrüche bei geringer Belastung, Schmerzen und Druckgefühl im Brustkorb und über der Brust, Schwindel, Schmerzen im Oberbauch (gerade bei Frauen): es gibt eine Vielzahl von Warnzeichen, die auf einen möglichen Herzinfarkt hinweisen.

Und dennoch, so Dr. Jörg-Heiner Möller, werden die Gefährlichkeit eines Herzinfarkts noch häufig unterschätzt bzw. die Anzeichen nicht wahrgenommen: „Die Angst vor einem Fehlalarm und das Abwarten sind dann vielleicht der letzte Fehler.“

Wie man diesen Fehler vorbeugt, auch darüber informiert der Chefarzt Kardiologie am Burglengenfelder Krankenhaus am Montag, 10. Oktober, ab 19 Uhr im Bürgertreff Burglengenfeld (Europaplatz 1). In seinem Vortrag „Der Herzinfarkt“ geht der renommierte Kardiologe auf Symptome, die richtige Reaktion (Was ist im Fall der Fälle zu tun?) und die Behandlung ein.

Wie alle „Klinik im Dialog“-Vorträge legt auch der Abend zu „Der Herzinfarkt“ großen Wert darauf, vor allem offene Fragen allgemeinverständlich beantwortet werden. Der Vortrag ist kostenlos, um eine Anmeldung wird gebeten – entweder per E-Mail an info@vhs-staedtedreieck.de oder per Telefon 09471 3022-333.

Lade Karte ...
Cookie Consent mit Real Cookie Banner