Palliativ-Hospiz-Netzwerk im Landkreis Schwandorf lädt in die Spitalkirche ein


Datum/Zeit
15.09.2022 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Spitalkirche


SCHWANDORF (sr). Infoabend zu „dahoam bleim bis zuletzt“ am 15. September in der Spitalkirche. Kurzvorträge mit Gesprächsaustausch: Wo bekomme ich Hilfe und Unterstützung?

Die palliative Versorgung schwerstkranker, sterbender Menschen ist ein zunehmend größeres Thema auch im Landkreis Schwandorf. Dabei ist es häufig ein Wunsch von Sterbenden und Angehörigen, dass die Patientin bzw. der Patient bis zum Schluss zuhause in den eigenen vier Wänden bleiben darf. Nur wie?

Der Frage „Dahoam bleim bis zuletzt. Wo bekomme ich Hilfe und Unterstützung?“ geht ein Abend des Palliativ-Hospiz-Netzwerks im Landkreis Schwandorf nach: Am Donnerstag, 15. Septemberwerden ab 19 Uhr in der Schwandorfer Spitalkirche mehrere Kurzvorträge die unterschiedlichen Möglichkeiten aufzeigen, den Lebensabend und ein Sterben in Würde zu organisieren.

Die öffentliche Veranstaltung wird in bewährter, fachkundiger Weise moderiert von Dr. Christian Glöckner, Ärztlicher Direktor der Asklepios Klinik Oberviechtach. An die Fachvorträge schließt ein Gesprächsaustausch mit Vertretern aus den Bereichen Medizin, Ethikberatung, spezialisierter ambulanter Palliativversorgung sowie stationärer und ambulanter Pflege an – natürlich ist auch genügend Zeit und Raum für persönliche Fragen und Gespräche.

Die Veranstaltung ist kostenlos, im Anschluss gibt es einen kleinen Imbiss im Forum der Spitalkirche.

Karte nicht verfügbar